Fly away & find happiness
Image
Brushes
Design
Home G-Bookie Me, myself & I Stuff Bye-bye
Das große Kotzen

Bah, ihr habt doch alle keine Augen mehr für wirkliche Schönheit.

Manchmal schäme ich mich echt, ein Mensch zu sein.
Was ist das eigentlich?

Man geht wie mit Scheuklappen durch die Welt, wirft seinen Müll in wunderschöne Naturschutzgebiete, besprayt antike Straßenlaternen, und spuckt auf den Boden.

Widerlich.

 

Dabei gibt es so viele kleine schöne Sachen. Heute hat sich eine kleine Hummel an unserem Rhododendron sattgefuttert. Ich mag es, ihnen dabei zuzusehen. Die Blüten sind auch nett anzusehen. Alles blüht. Der Flieder leuchtet in schönstem Purpur.

Und wir machen nichts anderes, als alles zu verpesten.

Ich bin gerade so voller Wut. Nicht nur auf diese asoziale Menschen. Eigentlich auf die ganze Welt. Und auf mich. Alles ist doof.

Ich war jetzt ein paar Tage im Krankenhaus weil ich körperlich und psychisch einfach extrem erschöpft war und dringend eine Auszeit brauchte. Sonst wäre wieder was passiert. Also zwei Tage im KH chillen, dann wieder raus. Kaum zuhause, geht der Stress weiter.

Während ich weg war, hat meine Mutter mein Zimmer durchgesucht. Mein SVV-Kram ist weg. Alibimäßig hat sie dann mein Bad geputzt, alles rein zufällig gefunden. Ja klar, zufällig hat sie die Kiste, die unten im Regal stand rausgenommen und zufällig aufgemacht, zufällig lagen darin die Butterflys. Klar. Und zufällig hat die in meinem Mülleimer blutverschmierte Tücher gefunden. In einem blickdichten Sack mit Deckel drauf. Klar.

Ich kann mir nicht mehr sicher sein, was hier gesehen wird und was nicht. Vielleicht haben sie ja auch meinen PC durchsucht? Ich fühle mich total kontrolliert, ein richtig widerliches Gefühl. Ich könnte jedem eine klatschen, der in mein Zimmer kommt. Demnächst schließe ich mein Zimmer ab, sobald ich das Haus verlasse. Ganz einfach, dann kommt keiner mehr rein. Denn es ist MEIN Zimmer und MEINE Privatssphäre, und da hat NIEMAND herumzuschnüffeln und gar irgendwelche Kisten und Schubladen zu durchsuchen.
Ich bin 18 und keine fünf mehr.

Ich könnte sooo kotzen, echt.

1.5.10 17:17
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Klara / Website (3.5.10 16:33)
Mensch, das tut mir so leid mit deinen Eltern, denn das kommt mir so bekannt vor. Und ich kann dir da leider auch keinen wirklichen Tipp geben. Einen Wutanfall vielleicht, oder tatsächlich das Zimmer absperren, wenn du dann nicht noch mehr Ärger kriegst. Es macht mich wütend, dass dir dasselbe passieren muss wie mir.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Host

Gratis bloggen bei
myblog.de